Digitale Start-ups domminieren German Venture Day 2018

Auch dieses Jahr fand im Rahmen der Startup Woche Düsseldorf der German Venture Day statt. Ausgerichtet vom Private Equity Forum Düsseldorf gilt der German Venture Day als das Event für Startups, Investoren und Fachpublikum. Den rund 200 Teilnehmern wurde in der Commerzbank Düsseldorf ein attraktives Programm geboten rund um das Thema innovative Geschäftsmodelle, Finanzierung und Networking.

Foto © RSV-BBM Vohren

Zu den prominenten Keynote Speakern an diesem Abend zählte unter anderem Philipp Hartmann. Unter dem Titel „Ticket to Ride“ erzählte der erfolgreiche Jung-Investor von seinen Erfahrungen im Start-Up-Business und den essentiellen Erfolgsbedingungen.

Höhepunkt des Abends war die Verleihung des German Venture Awards 2018. Start-ups mit digitalen Geschäftsmodellen domminierten den „Promi Pitch“. Das Unternehmen „Nyris“ sicherte sich dabei mit ihrer Visual Search Engine den ersten Platz und damit ein 5.000€ Sponsoring für ein

Firmenevent. Auf Platz zwei und drei wählte das Publikum „Zolitron Technology“ mit ihrer skalierbaren kognitiven Sensorik und „Cognicy“, welches sich auf kanalübergreifende conversational A.I.s für den Business-Gebrauch spezialisiert hat.

Neben Vorträgen, Preisverleihungen und einem Venture Quiz stand wie immer auch das Networking im Vordergrund. Die Bankschalter der Commerzbank Düsseldorf verwandelten sich an dem Abend zur Ausstellungsfläche für rund 20 Startups und Sponsoren und beim abschließenden Get-Together bot sich Gelegenheit mit vielen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen.

Vor Ort war auch Michael Schatzschneider, Euronext Repräsentant Deutschland, welcher sich mit Rudolf Schulze Vohren BBM Vohren GmbH über Exit-Strategien im Private Equity austauschte.

 

 

 

Für weitere Informationen wenden Sich bitte an:

Julia Arndt

aj@bbm-vohren.de

Drucken
Posted on